STANDORT
Donnerstag, 09 Juli 2020
Aktuelles

Aktuelles (21)

Der Vorstand des LSV Südwest informiert über den aktuellen Stand

Last modified on Dienstag, 07 April 2020 18:01

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, liebe Eltern,

mit der Corona-Pandemie bestimmt ein Ereignis unser Leben, welches in Art und Umfang niemand erwarten und einschätzen konnte. Das soziale Leben musste in nahezu allen Ländern der Erde auf ein Minimum heruntergefahren werden ...

Zum vollständigen Schreiben des Vorstands >>>

Bleibt gesund und bleibt zu Hause, solange dies notwendig ist, damit wir, sobald es möglich ist, miteinander beim Sport schöne Stunden erleben können.
Der Vorstand

Der Sportbetrieb beim LSV Südwest wird ausgesetzt

Last modified on Dienstag, 17 März 2020 08:26

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

aufgrund der dynamischen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat sich der Vorstand des LSV Südwest dazu entschieden, den Sportbetrieb in allen Abteilungen von sofort bis zum 19.04.2020 sowohl im Kinder- und Jugend- als auch Erwachsenenbereich auszusetzen. Die Karl-Siegmeier-Sportanlage bleibt in diesem Zeitraum geschlossen und von der Schließung der städtischen Sporthallen ist ab nächster Woche ebenfalls auszugehen.

Zum vollständigen Wortlaut der Entscheidung >>>


Die Gesundheit der Vereinsmitglieder und ihrer Angehöriger hat höchste Priorität.


Der Vorstand wünscht euch allen viel Kraft für diese schwierige Zeit mit der Hoffnung, dass wir uns
nach Ostern alle beim Sport gesund wiedersehen.

Liebe Spielerinnen und Spieler,
liebe Betreuerinnen, Betreuer,
Eltern und Funktionäre,

aufgrund der aktuellen Lage zum Coronavirus (COVID-19), der dringenden Empfehlung der Kanzlerin und des Gesundheitsministers sowie der
Empfehlung des DBV hat das Präsidium entschieden, dass alle vom Badmintonverband Sachsen und seinen Regionalverbänden veranstalteten
Turniere bis einschließlich 13.04.2020 abgesagt werden.

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, jedoch haben wir eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung, der wir uns stellen müssen.

Das Wohl und die Gesundheit Aller stand bei dieser Entscheidung im Vordergrund.

Zum noch laufenden Ligabetrieb wird, wenn die finalen Entscheidungen durch den Spielausschuss getroffen sind, gesondert informiert.

Über den weiteren Saisonverlauf nach dem 13.04.2020 entscheiden wir entsprechend der Entwicklungen in Sachen Corona zu einem späteren Zeitpunkt.

Wir bitten um Euer/Ihr Verständnis!

Michael Götz
Präsident BVS

Geschrieben von: Michael Götz
Freitag, den 13. März 2020 um 16:29 Uhr

Weitere Informationen findet Ihr auf der Seite des BVSachsen.

Training in den Winterferien 2020

Last modified on Donnerstag, 23 Januar 2020 17:21

Bitte beachtet die geänderten verkürzten Trainingszeiten während der Winterferien vom 10.02. bis 22.02.2020

Montag:                       17:45 – 18:45    Kinder und Jugendliche

Donnerstag:                 17:45 – 19:30    Kinder und Jugendliche

Schöne Winterferien wünschen euch

Eure Übungsleiter

Trainingsfreie Zeit Weihnachten und Silvester 2019

Last modified on Sonntag, 15 Dezember 2019 22:15

Letztes Training in diesem Jahr.

Am Donnerstag, den 19.12.2019, dem letzten Trainingstag im Jahr, findet unser Schleifchenturnier statt. Alle Mitglieder der Badmintonabteilung sind dazu herzlich eingeladen. Bitte beachtet auch dazu die ausliegende Liste in der Halle. Weiter geht es mit dem Training dann am Montag, dem 06.01.2020.

Wir wünschen Euch eine besinnliche Weihnachtszeit im Kreise Eurer Familien und Freunde,

sowie einen fröhlichen und sicheren Jahreswechsel.

Laßt die Korken knallen und kommt gesund ins neue Jahr 2020.

 

Eure Abteilungsleitung

 

Geänderte Trainingszeiten in den Herbstferien 2019

Last modified on Sonntag, 06 Oktober 2019 20:46

In den beiden Wochen der Herbstferien findet das Kinder- und Jugendtraining gemeinsam zu folgenden Zeiten statt:

Montags:                    17:45 - 18:45 Uhr

Donnerstags:             17:45 - 19:30 Uhr

Wir wünschen Euch schöne Herbstferien!

Eure Übungsleiter

Wir nehmen Abschied von Michael Artic

Last modified on Donnerstag, 15 August 2019 20:50
Wir nehmen Abschied von Michael Artic
 
Letzte Woche hat uns die traurige Nachricht vom Tode Michael Artics erreicht. Unseren Verein, den Leipziger Sportverein Südwest e.V., besonders die Abteilung Badminton, hat diese Nachricht in tiefe Trauer versetzt. Wir sind bestürzt, dass Michael sich von den Folgen einer schweren Krankheit nicht mehr erholen konnte.
 
Es ist schwer zu fassen – noch vor wenigen Monaten erschien er bei uns im Verein mit Kraft, Elan und Lebensmut. Michael war ein erfolgreicher Sportler, ein Mann der Tat und Verantwortung und jemand, der das Ehrenamt mit ganzer Person ausfüllte. Ein Mensch, der anderen Menschen viel Gutes tat und Freude bereitete.
 
Seit Gründung der Abteilung Badminton 1958 war Michael als einer der ersten Spieler mit dabei. Lange spielte er aktiv und erfolgreich in der ersten Mannschaft der Abteilung Badminton im Punktspielbetrieb. Hier übernahm er auch jahrzehntelang die Staffelleitung in der Kreis- und Bezirksliga und organisierte Turniere. Es ist fast unglaublich, aber mehr als 40 Jahre lang engagierte er sich als Trainer. Er konnte durch seine Erfahrung und Fähigkeiten viele Kinder und Jugendliche für unseren Sport begeistern und zu starken Nachwuchsspielern/-innen ausbilden, die mit ihren Mannschaften zum Teil bis in die Regionalliga aufstiegen. Seit Ende der 90er Jahre bis 2016 leitete er zusätzlich die Abteilung mit vollem Einsatz. Außerdem war er bis 2008 im Vorstand des Vereins LSV Südwest e.V. als Schatzmeister aktiv.
 
1995 erhielt er die Ehrennadel in Silber, 2002 in Gold und seit dem 18.04.2005 war er Ehrenmitglied des Vereins.
 
Michael Artic wurde 71 Jahre alt.
 
Wir vermissen ihn schmerzlich – den Menschen und sein besonderes Engagement! Wir werden sein Angedenken immer in Erinnerung bewahren. Im Namen aller Mitglieder des LSV Südwest e.V. wünschen wir allen Angehörigen viel Kraft, diesen Schicksalsschlag zu überwinden. Unser Mitgefühl ist Ihnen sicher!
 
Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren. (Albert Schweitzer)
 
Der Vorstand

DRL Nachwuchs in Zwenkau (u11 bis u19)

Last modified on Sonntag, 30 Juni 2019 20:24

Leider ist es schon wieder soweit, die letzte Rangliste für unsere Kinder und Jugend der Saison 18/19 stand an. Alle konnten nochmal ihren Trainingsfortschritt unter Beweis stellen. Angetreten sind Nina, Elle, Lea, Olga, Tim, Jannus, Tatiana, Martin und Fabian. Aber auch Ha-My, Finja und Gregor die auf dem Gruppenbild schon weg waren. Aufgrund der Wärme und der Zeit wurde der Spielmodus gekürzt. So spielte die Jugend nur um 15 und die Kinder um 11 Punkte pro Satz.

In der U11 haben sich Ha-My und Jannus (im Mixed) gut präsentiert, konnten jedoch nur den 4.Platz erreichen. Tim und Nina (Mixed) haben vollen Ehrgeiz gezeigt und die Ruhe bewahrt, so konnten sie sich zum 1. Platz kämpfen ohne ein Spiel zu verlieren.
Nina und Ha-My (Mädchendoppel) gewannen ebenfalls mit einer starken Leistung den 1. Platz. Bei Tim und Jannus (Jungendoppel) lief es auch gut, jedoch nicht so ganz wie von beiden gewünscht unterlagen sie im Finale ihren Gegnern. Sie erlangten somit den 2. Platz in einem wunderbar spannenden Spiel.

In der U13 konnte Ella sich mit Elia Wöhlm (von THL) bis zum 3. Platz vorspielen.

Bei der U15 haben Tatiana und Finja es auf den 3.Platz geschafft.
Gregor hat es mit Benno Engel (Meuselwitz) auf den 3. Platz geschafft (mit vielen hart umkämpften Punkten!)

Unsere u19 war auch wieder erfolgreich vertreten. So haben es Martin und Fabian auf den 3. Platz geschafft. Lea und Olga verloren das aufregende Finale knapp.
Im Mixed haben es Martin und Lea ebenfalls aufs Treppchen geschafft, mit einem 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer, ihr habt euer Bestes gegeben und viele sind in der Saison über sich hinaus gewachsen. Es freut alle Trainer sehr, wenn ihr euer Bestes gebt und Ehrgeiz und Disziplin zeigt.

Vielen Dank an alle Helfer, Trainer und Teilnehmer wie auch an die Eltern, die uns unterstützen indem sie solche Events mit betreuen um an möglichst allen Feldern die Kinder zu unterstützen.

Ergebnisse und Zusammenfassung vom 3. Südwestcup

Last modified on Donnerstag, 02 Mai 2019 08:52

3.Südwest-Cup

Nun schon zum dritten Mal fand der Südwest-Cup bei uns in der Breitschuhstraße statt. Nach dem alle Vorbereitungen abgeschlossen waren, trudelten ab 9:30 langsam alle Teilnehmer ein. Insgesamt traten 42 Spieler und Spielerinnen an, 8 Herrendoppel in AK o50, ebenfalls 8 Herrendoppel in AK o75 und 5 Damendoppel.

Die Gruppenspiele bei den Herren bekamen wir flüssig durch und bei den Damen spielte jeder gegen jeden. Von uns (wir waren mit insgesamt 14 Teilnehmern dabei) standen am Ende Matthias, Karsten, Viktor, Sven und Marcel im Halbfinale. Leider mussten sich dort alle geschlagen geben, allerdings blieb ein dritter Platz beim LSV SW, denn Viktor und Karsten schlugen Marcel und Sven im Spiel um Platz 3 der AK o50. Für Matthias, der mit Rolf in der AK o50 antrat, reichte es am Ende ebenfalls zu Platz 4. Bei den Damen griffen sich Linda und Ria den Sieg, sie blieben ungeschlagen.

Gegen 17 Uhr neigte sich das Turnier langsam dem Ende zu und die Sieger wurden mit Pokalen und alle (noch anwesenden) Spieler mit Preisen gekürt. Großes Dankeschön an dieser Stelle auch an Karsten und Marcel, die die Turnierleitung übernommen haben und mit EazyTournament an drei Bildschirmen alle immer bestens informiert hielten.

Ein weiteres Dankeschön gilt Marion und Angela, die am Imbiss für das leibliche Wohl sorgten.

 3. Südwest-Cup3. Südwest-Cup3. Südwest-Cup

Hier abschließend noch die Ergebnisse:

HD o50
1. Marco Wichert / Maximilian Fuchs
2. Falk Ringleb / Thomas Rakete
3. Karsten Brandt / Viktor Hromek

HD o75
1. Tim Gericke / Matthias Kiefer
2. Robert Jacob / Michael Götz
3. Pratap Patil / Mehrdad Rudini

DD
1. Linda Kirst / Ria Heinrich
2. Astrid Binnemann / Theresia Welz
3. Susann Kiefer / Marlies Kiefer

Allen ein herzliches Dankeschön und auf ein Neues in 2020.

Euer LSV Südwest

MDR Zeireise - Vereine früher und heute - Video

Last modified on Samstag, 30 März 2019 22:09

Das Kurzvideo (7 Minuten) gibt Euch einen kleinen Einblick in die Geschichte der Vereine von Gestern bis Heute, von Turn- und Sportfesten, Betriebssportgemeinschaften, der BSG Eisen und Stahl bis zum Leipziger Sportverein Südwest.

>> Zum Beitrag <<